Zwei Motorsägenlehrgänge um den Jahreswechsel

Anfang Dezember sowie Mitte Januar fand je ein Lehrgang zum Motorsägenfüher auf Gesamtstadtebene statt. Zwei Tage lang galt es für insgesamt rund 30 Teilnehmer die theoretischen Grundlagen sowie den praktischen Umgang mit der Motorkettensäge zu erlernen. Die Kameraden übten verschiedene Schnitttechniken, um auch Bäume in den unterschiedlichsten Lagen sicher schneiden zu können.

Weiterlesen ...

Gemeinsamer Atemschutzlehrgang

Eine Woche lang stand die Feuerwehr für eine junge Frau und 13 Männer im Mittelpunkt: Die Atemschutzgeräteträger-Ausbildung ist eine der wichtigsten Lehrgänge bei einer modernen Feuerwehr. Das Löschen eines Feuers ohne Atemschutz und damit ohne gesundheitliche Schäden ist heutzutage nicht möglich. Der Lehrgang wurde wie bereits in vergangenen Jahren in Kooperation der Feuerwehren Blieskastel und St. Ingber erfolgreich durchgeführt.

Weiterlesen ...

"Feuerwehr-Nikolaus" bei Flüchtlingsfamilien

Einen besonderen Einsatz leisteten die Feuerwehren der Löschbezirke St. Ingbert-Mitte und Hassel am Nikolaustag. Nachdem die Stabsstelle Integration verwaltungsintern nach einem Nikolaus suchte, sagte die  Feuerwehr für diese Aktion umgehend ihre Unterstützung zu und chauffierte den Nikolaus an diesem Tag mit einem Löschfahrzeug  vor das ehemalige Katasteramt in St. Ingbert. Dort warteten bereits gespannt 12 Kinder der Flüchtlingsfamilien, die derzeit dort wohnen.

Weiterlesen ...

Teilnahme Volkstrauertag

Am zweitletzten Sonntag vor Beginn der Adventszeit findet seit Jahren der Volkstrauertag statt. Auch in diesem Jahr nahm die Feuerwehr St. Ingbert an der Gedenkstunde mit den Kameraden der aktiven Wehr und der Ehrenabteilung teil. Neben der Abordnung mit Standarte wurden 4 Fackelträger gestellt, die um das Hochkreuz auf dem Alten Friedhof Stellung bezogen. Zum Gedenken der Opfer der Weltkriege und aktueller Geschehnisse wurde im Rahmen der Feier, auch von der Feuerwehr, ein Kranz zum Gedenken niedergelegt.

Weiterlesen ...

Übung: Baum auf Fahrzeug

Wie jeden Montagabend fand sich die aktive Mannschaft der Feuerwehr St. Ingbert zur Übung ein. Dieses Mal stand ein nicht alltägliches und anspruchsvolles Szenario aus dem großen Bereich der technischen Hilfeleistung auf dem Dienstplan. Es galt zwei Personen aus zwei verschiedenen PKWs zu befreien welche durch umfallende Bäume verletzt und in ihren Fahrzeugen eingeklemmt wurden. Dies und weitere geplante Hindernisse sollten die Übungsteilnehmer jedoch erst an der gestellten Einsatzstelle erfahren.

Weiterlesen ...

Ernennung neuer Fachbereichsbeauftragter

Seit vergangenem Montag besitzt die Feuerwehr St. Ingbert neue Beauftragte für ihre Fachbereiche Atemschutz, Funk, Sicherheit und Presse-/Öffentlichkeitsarbeit. Die Bestellung erfolgte im St. Ingberter Gerätehaus durch den Wehrführer Jochen Schneider und seinen Stellvertreter Marco Schmeltzer. Die Beauftragten nehmen in Zukunft die Koordination und Organisation der einzlenen Bereiche wahr.

Weiterlesen ...

Unterstützung St. Martin 2017

Wie bereits in den vergangenen Jahren unterstützte die Feuerwehr die Polizei bei der Absicherung der zahlreichen Umzüge anlässlich St. Martin in den St. Ingberter Straßen. Im Zeitraum von Mittwoch dem 9. November bis zum darauffolgenden Montag unterstützte die Feuerwehr bei insgesamt 8 Umzügen im Stadtgebiet. An einem Tag, mussten die Kameraden sogar bei 4 Umzügen gleichzeitig unterstützen.

Weiterlesen ...

Prüfung Truppmann Teil 1 2017

Nachdem der Grundlehrgang, auch Truppmann Teil 1 genannt, bereits am 16.03.2017 startete und an mehreren Terminen unter der Woche sowie an vier Samstagen durchgeführt wurde, stand am Samstag den 06.05.2017 die praktische Abschlussprüfung für 22 Teilnehmer, davon auch 2 Kameraden aus dem Löschbezirk St. Ingbert, an. Nach bereits am Vorabend abgelegter theoretischer Prüfung galt es für die Teilnehmer das gesammelte Wissen und Können aus 70 Theorie- und Praxiseinheiten an neun Stationen anzuwenden.

Weiterlesen ...

LOGIN