Wie nun bereits seit einigen Jahren erfolgreich praktiziert, demonstrierten die Kameraden des Löschbezirks St. Ingbert Mitte den angehenden Notärzten während ihres Ausbildungsaufenthalts in der Rettungsarena St. Ingbert die technische Rettung aus einem verunfallten Kraftfahrzeug. Um die Eindrücke eines Patienten besser nachempfinden zu können, begaben sich zwei Teilnehmer des Kurses als "Unfallopfer" ins Fahrzeug. Die angenommene Lage gab vor, dass eine Person eingeklemmt und eine weitere im Fahrzeug eingeschlossen wäre.

Um das Vorgehen und die Abstimmung mit dem Rettungsdienst verständlich und praxisnah zu erklären wurde die Übung in mehreren Schritten demonstriert. Angefangen von der Lageerkundung über Sicherungsmaßnahmen, Patientenbetreuung und schließlich die technische Rettung. Hierbei wurden eine kleine Auswahl an Varianten aus dem Portfolio der Rettungstechniken gezeigt und erläutert. Im Anschluss konnten die Teilnehmer die Geräte näher in Augenschein nehmen und noch Fragen stellen.

Hier ein paar Impressionen:

LOGIN